Aktuelles

Plakat zu Folsäure und Schwangerschaft

Eine ausreichende Versorgung mit Folsäure ist wichtig für die gesunde Entwicklung des Embryos. Warum ist dies so? Folsäure ist an der Synthese der Erbsubstanzen beteiligt – ohne Folsäure können sich menschliche Zellen nicht teilen.

Weiterlesen...

Stifterverband zeichnet Arbeit von biosyn aus

Seit 2014 würdigt der Stifterverband forschende Unternehmen für ihre besondere Verantwortung, die sie für Staat und Gesellschaft übernehmen, mit dem Siegel "Innovativ durch Forschung". Die biosyn Arzneimittel GmbH ist mit dem Siegel für die Jahre 2020 und 2021 ausgezeichnet worden.

Weiterlesen...

Erhöhter Folsäurebedarf vor und während der Schwangerschaft

Ein ausreichender Folsäurestatus ist wichtig für die gesunde Entwicklung des Embryos. Warum ist dies so? Folsäure ist an der Synthese der Erbsubstanzen beteiligt – ohne Folsäure können sich menschliche Zellen nicht teilen. Dadurch spielt es bei allen Wachstums- und Zellteilungsprozessen eine wichtige Rolle.

Weiterlesen...

Ständig müde? Das kann bei Abgeschlagenheit im Frühjahr helfen

Wenn draußen die Natur erwacht, beginnt bei vielen Menschen das große Gähnen. Statt mit frischem Schwung in die wärmere Jahreszeit zu starten, fühlt man sich einfach nur müde, antriebslos und schwach. Wir haben für Sie die fünf wichtigsten Tipps zusammengestellt, wie sie die Frühjahrsmüdigkeit schnell überwinden.

Weiterlesen...

Nicht hamstern, sondern gezielt auswählen

Leere Regale im Supermarkt und im Drogeriemarkt – das sorgt in Zeiten des Coronavirus‘ für angespannte Nerven. Wer sich einen kleinen Vorrat für unsichere Zeiten anlegen will, sollte die Lebensmittel gezielt auswählen und nicht einfach sinnlos drauf los kaufen. Die Auswahl macht es. Und nicht nur die Menge der Artikel.

Weiterlesen...

Gesunde Nahrung ist die beste Medizin

Die Ernährung spielt eine wesentliche Rolle beim Gesundbleiben. Zwar kann eine bösartige Erkrankung nicht durch Ernährung geheilt werden, aber was wir essen hat einen besonderen Einfluss auf unsere Gesundheit. Eine spezielle Krebsdiät gibt es aber nicht. Doch für Dr. med. Olaf Katzler, leitender Arzt am Mammazentrum Hamburg, steht fest, dass das, was wir essen einen besonderen Einfluss auf unser Gesundheit hat. Für ihn sind drei Dinge wichtig: nicht zu rauchen, eine gesunde Ernährung und Bewegung.

Weiterlesen...

Auch das Immunsystem altert

Viren, Bakterien, Fremdstoffe aus der Nahrung und der Umwelt – jeden Tag aufs Neue ist unser Immunsystem einer Vielzahl von Belastungen ausgesetzt. Und jetzt kommt auch noch das neuartige Coronavirus hinzu. Doch auch unsere Abwehrkräfte bleiben vom Älterwerden nicht verschont: Mit zunehmendem Lebensalter lässt häufig die Fähigkeit der Immunzellen nach, auf körperfremde Stoffe angemessen zu reagieren. Deshalb sind ältere Menschen im Allgemeinen anfälliger für Infektionen.

Weiterlesen...

Selen ist wichtig für das Immunsystem

Selen ist u.a. wichtig für eine normale Funktion des Immunsystems. Der Körper kann Selen nicht selbst bilden. Deshalb müssen wir es in ausreichender Menge mit der Nahrung aufnehmen. Selen kommt vor allem in Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten, Eiern, Getreide und Milchprodukten vor. Obst und Gemüse enthalten dagegen nur wenig Selen.

Weiterlesen...

Südwestrundfunk berichtet über biosyn und seine Produktion

Viele pharmazeutische Wirkstoffe werden günstig in Asien produziert. Wenn das Coronavirus dort weiter um sich greift, sind Probleme bei der Produktion von Medikamenten in Deutschland nicht auszuschließen. Das Thema griff der Südwestrundfunk kürzlich in einem Fernsehbeitrag auf und filmte bei der biosyn Arzneimittel GmbH mit Sitz in Fellbach. biosyn-Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter Thomas Stiefel kommt zu Wort und erklärt die Strategie des Biotechnologieunternehmens.

Weiterlesen...

Kein Platz für Gluten, Laktose und Konservierungsstoffe

Immer mehr Menschen müssen oder wollen in ihrer Ernährung auf bestimmte Bestandteile verzichten – sei es aufgrund von Allergien, Unverträglichkeiten oder einer veganen oder vegetarischen Lebensweise. Klar, dass sie auch bei der Auswahl von Nahrungsergänzungsmitteln besonders auf die Zusammensetzung achten.

Weiterlesen...

Nahrungsergänzungsmittel für Gesundheitsbewusste

Wer etwas Gutes für sich tun will, kann zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen. Die Inhaltsstoffe sind mit Abstand eines der wichtigsten Kriterien für den Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln. Sie können helfen, den Körper mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen und so einen gesunden Lebensstil zu unterstützen.

Weiterlesen...

Die Hälfte aller Krebsfälle ist vermeidbar

Der Weltkrebstag am 4. Februar 2020 möchte darauf aufmerksam machen, wie jeder Einzelne dazu beitragen kann, Krebserkrankungen zu vermeiden. Allein in Deutschland erkranken jährlich etwa 500.000 Menschen neu an Krebs. Experten schätzen, dass etwa die Hälfte dieser Krebsfälle durch einen gesunden Lebensstil vermieden werden könnte.

Weiterlesen...

Gegen das Vergessen – Was leistet biosyn im Kampf gegen Alzheimer

In Deutschland haben rund 1,7 Millionen Menschen Alzheimer oder eine andere Demenzerkrankung. Darunter werden verschiedene Leiden zusammengefasst, bei denen die geistige Leistungsfähigkeit mit der Zeit ziemlich stark nachlässt. Die weitaus meisten Betroffenen haben davon Alzheimer. Jahr für Jahr treten mehr als 300 000 Neuerkrankungen auf.

Weiterlesen...

Der Mensch braucht Mikronährstoffe

Gesunde Ernährung ist der Schlüssel u.a. zu schöner Haut, glänzenden Haaren und gesunden Nägeln. Dafür sind bestimmte Vitalstoffe mitverantwortlich. Eine optimale Versorgung mit Mikronährstoffen hilft damit von innen heraus. Im anstrengenden Alltag bleibt manchmal nicht viel Zeit, stets auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten. Doch je mehr Stress wir haben, desto mehr Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe braucht unser Körper. Oft werden Nährstoffdefizite erst spät erkannt, weil die Symptome – etwa Infektanfälligkeit oder Abgeschlagenheit – unspezifisch sind.

Weiterlesen...

Die Schilddrüse kann die Seele krank machen

Die in der Schilddrüse produzierten Hormone beeinflussen nicht nur zahlreiche Stoffwechselprozesse und Körperfunktionen, sondern auch unser psychisches Wohlbefinden. Depressive Verstimmungen, Angstzustände oder ständige Erschöpfung können daher auch ein Hinweis auf eine Funktionsstörung der Schilddrüse sein. 

Sowohl eine Unter- als auch eine Überfunktion der Schilddrüse können mit psychischen Krankheitssymptomen verbunden. Manchmal stehen diese so sehr im Vordergrund, dass die zugrundeliegende körperliche Funktionsstörung übersehen wird.

Weiterlesen...

Selenmangel und Impfungen

Ein Selenmangel kann die Abwehrkräfte beeinträchtigen. So sinkt beispielsweise bei einer unzureichenden Selenversorgung die Aktivität sogenannter T-Helferzellen vom Typ 1 (TH1). Sie sind ein wichtiger Bestandteil der zellulären Immunabwehr. Bei einer Virusinfektion beispielsweise schütten TH1-Zellen Botenstoffe aus, die spezifische Fresszellen anlocken. Diese nehmen dann die befallenen Zellen in sich auf und machen die Erreger dadurch unschädlich.

Weiterlesen...

Selen per Paranuss – nicht unproblematisch

Binsenweisheiten zu hinterfragen, lohnt sich mitunter – etwa die, wonach sich der Selenbedarf des Körpers durch den Verzehr von zwei Paranüssen am Tag decken lässt. Das stimmt zwar, doch die ganze Wahrheit ist es nicht. Denn Paranüsse sind anfällig für Schimmelpilze und können somit auch Aflatoxine enthalten. Zudem reichern sie die natürlich vorkommende Radioaktivität an. Im Vergleich zur Gesamtnahrung können sie einen bis zu tausendfach höheren Radiumgehalt aufweisen.

Weiterlesen...

Im Alter die Abwehrkräfte stärken

Die körperlichen Abwehrkräfte bleiben vom Älterwerden nicht verschont: Die Fähigkeit der Immunzellen, körperfremde Stoffe angemessen abzuwehren, lässt nach, denn Magen und Darm verändern sich. Sie sind nicht mehr so gut in der Lage, die für die Abwehrkräfte notwendigen Mikronährstoffe wie Aminosäuren, Vitamine und Spurenelemente aufzunehmen. Deshalb sind ältere Menschen häufig anfälliger für Infektionen. Auch Impfungen können bei Senioren eine deutlich geringere Wirkung als bei jüngeren Menschen entfalten. Diesen altersabhängigen Leistungsverlust des Abwehrsystems nennt man Immunoseneszenz.

Weiterlesen...

Paranüsse: gesund oder schädlich?

Die Paranuss gilt als hervorragende natürliche Selenquelle. Oft hört man die Empfehlung, täglich zwei Paranüsse zu essen, um ausreichend mit Selen versorgt zu sein. Insbesondere Vegetarier und Veganer sollen damit auf einfache Weise ihren Selenbedarf decken können – was beim Verzicht auf tierische Lebensmittel ansonsten ein Problem darstellen kann.

Weiterlesen...

Grippeimpfung und Immunsystem: Selen unterstützt

Die Nächte werden kälter, die Tage feuchter. Mit dem Herbst kommen die Erkältungen – und die Grippegefahr steigt. Rechtzeitig gegen Grippe impfen, rät daher die Ständige Impfkommission – insbesondere zum Beispiel Menschen über 60 und Bewohnern von Alten- und Pflegeheimen. Denn mit zunehmendem Alter schwächelt das Immunsystem. Folge: Je älter Menschen werden, desto anfälliger sind sie unter anderem für simple Erkältungen, aber auch für die gefährlichere echte Grippe, die Influenza.

Weiterlesen...