Immunschwäche im Alter trotzen

Mit fortschreitendem Alter nimmt die Fähigkeit des Körpers ab, seine Abwehrkräfte zu mobilisieren. Die Ressourcen der Thymusdrüse, die eine Schlüsselfunktion im Immunsystem einnimmt, erschöpfen sich nach und nach. Durch altersbedingte Veränderungen des Magen-Darm-Traktes können oft auch zu wenig immunrelevante Nährstoffe wie Vitamine, Aminosäuren oder Spurenelemente wie das lebensnotwendige Selen aufgenommen werden.

Das kann sogar Folgen für den Impfschutz haben. Insbesondere Grippe-Impfungen, aber auch Hepatitis und Pneumokokken-Impfungen, wirken ggf. nicht mehr so effektiv oder verlieren schneller ihre Schutzfunktion als bei Jüngeren. Niemand muss dies schicksalsergeben hinnehmen. Durch geeignete Nahrungsergänzungsmittel, wie etwa KIMUN® von biosyn, lassen sich Nährstoffdefizite vermeiden. Aber auch in Belastungssituationen wie beruflichem Stress etc. kann es sinnvoll sein, das Immunsystem gezielt zu unterstützen.

KIMUN® enthält in Anlehnung an die Immunorgane Thymus und Milz entsprechende Aminosäuren sowie das Spurenelement Selen, das unter Medizinern als „Booster des Immunsystems“ gilt. Es trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei und kann die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers unterstützen. Eine Kapsel pro Tag, in Belastungssituationen bis zu fünf Kapseln, reicht dazu aus. Die Kapseln können geöffnet werden und der Inhalt kann auch in Flüssigkeit eingenommen werden.