Selen ist nicht gleich Selen

Selen ist nicht gleich Selen

In Europa sind die Böden eher arm an Selen. Doch Selen ist nicht gleich Selen. Es werden die Präparate unterschieden, die entweder organisch oder anorganisch gebundenes Selen enthalten. Die organischen Verbindungen kommen in der belebten Natur vor. Anorganische Selenverbindungen lassen sich vor allem in der unbelebten Natur oder in industriellen Prozessen finden.

In den meisten Nahrungsergänzungen, die überall erhältlich sind, wird das Spurenelement vorwiegend auf Bierhefebasis angeboten und liegt also organisch gebunden vor.

Präparate mit anorganisch gebundenem Selen, fast immer in Form von Natriumselenit, sind überwiegend als Arzneimittel nur in der Apotheke erhältlich. Organisch und anorganisch gebundenes Selen wirken im Körper unterschiedlich. Für eine Verbesserung der Selenzufuhr, zur Vorbeugung und zum Ausgleich von Selenmangel ist anorganisch gebundenes Selen in Form von Natriumselenit wesentlich effektiver als organisch gebundenes Selen. Das alles wird im folgenden Video kurz erklärt.

  1. Selen