selenase® 50 AP

selenase_50AP-FS20-ansicht-open.png

Anwendungsgebiet

Nachgewiesener Selenmangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann.

Ein Selenmangel kann auftreten bei Maldigestions- und Malabsorptionszuständen sowie bei Fehl- und Mangelernährung.

Produktinformation selenase® 50 AP

Produktgruppe

apothekenpflichtig

Wirkstoff

Natriumselenit-Pentahydrat

50 µ[mikro]g Selen pro Tablette

Zusammensetzung

1 Tablette enthält 0,167 mg Natriumselenit-Pentahydrat (entsprechend 50 µ[mikro]g Selen).

Sonstige Bestandteile

Gelatine, Magnesiumstearat, Maisstärke, Sucrose, Talkum.

Gegenanzeigen

Selenintoxikationen

Nebenwirkungen

Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch bisher nicht bekannt.

Wechselwirkungen

Gleichzeitige Einnahme von Vitamin C vermeiden. Getrennte Einnahme mit Abstand von mindestens 1 Stunde ist jedoch möglich.

Darreichungsform

20 (N1), 50 (N2), 100 (N3) Tabletten.

Fachinformationen

Fachinformation selenase® 50 AP

Gebrauchsinformationen

Gebrauchsinformation selenase® 50 AP