Thema Vitamine

KIMUN® mit Selen unterstützt das Immunsystem

Viren, Bakterien, Fremdstoffe aus der Nahrung und der Umwelt – jeden Tag aufs Neue ist unser Immunsystem einer Vielzahl von Belastungen ausgesetzt. Doch auch die Abwehrkräfte bleiben vom Älterwerden nicht verschont: Mit zunehmendem Lebensalter lässt die Fähigkeit der Immunzellen nach, auf körperfremde Stoffe angemessen zu reagieren. Deshalb sind ältere Menschen häufig auch anfälliger für Infektionen.

Weiterlesen...

CAREIMMUN® Onco - Multivitaminpräparat für ernährungsphysiologische Belastungssituationen

CAREIMMUN® Onco sorgt für die optimale Versorgung mit Mikronährstoffen. Zu den Mikronährstoffen zählen in erster Linie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, die der Körper mit der Nahrung aufnehmen muss. Sie liefern selbst keine Energie, sind aber notwendig, um Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett (die sogenannten Makronährstoffe) zu verarbeiten. Werden sie nicht täglich in ausreichender Menge von außen zugeführt, können viele Stoffwechselvorgänge nicht oder nur sehr eingeschränkt stattfinden.

Müde mitten am Tag – MICROSAN® sorgt für den notwendigen Schwung

Viele kennen das - nach einem langen Tag ist man müde und schlapp. Einfach erschöpft. Das merkt auch der Körper. Manchmal fehlen ihm Mineralstoffe und Vitamine, um wieder richtig in Gang zu kommen. Sie werden normalerweise durch die Nahrung aufgenommen. Das reicht aber nicht immer aus und es wird mehr benötigt. Aus diesem Grund ist es wichtig, manchmal solche Stoffe separat zuzuführen. MICROSAN® ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Magnesium und den Vitaminen A, E und der B-Gruppe, das Müde munter macht.

Das Sonnenvitamin für die Gesundheit - Vit D3 biosyn®

Vitamin D3 hat eine Sonderstellung unter den Vitaminen. Es wird nur zu 10 – 20 % über die Nahrung zugeführt. 80 – 90 % des Vitamin D3 bildet der Körper mit Hilfe des Sonnenlichts selbst.  Es kommt nur begrenzt in Lebensmitteln vor. Am höchsten ist die Konzentration in fetten Fischsorten, zum Beispiel Lachs oder Hering. Auch Lebertran enthält Vitamin D3. Daher ist es nicht möglich, die Zufuhr von Vitamin D3 über Nahrungsmittel zu decken. Da der Körper selbst mit Hilfe der UVB-Strahlen der Sonne Vitamin D3 bildet, sollte man meinen, dass ein Vitamin D3-Mangel in Deutschland zumindest im Sommer kein Problem darstellt.

Weiterlesen...